Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Mitarbeiter Prof. Dr. Giovanni Maio «Mittelpunkt Mensch» – Pressespiegel
Artikelaktionen

«Mittelpunkt Mensch» – Pressespiegel

 

Mittelpunkt Mensch Cover

Giovanni Maio
Mittelpunkt Mensch. Ethik in der Medizin
Ein Lehrbuch

Schattauer 2012
ISBN 978-3-7945-2448-8

 

Ausgewählte Pressestimmen

 

„Man wünscht sich, dass Maios Buch den Absolventen der Medizin mit der Approbation überreicht werde. Und auf den Bücherregalen erfahrener Ärzte und Hochschullehrer sollte es nicht fehlen.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung 10. August 2012

 

„Mehr noch als die Fülle der behandelten Themen beeindruckt die Art und Weise, wie der Autor ihnen gegenübertritt und sie erschließt. Leicht verständlich, jedoch ohne zu langweilen, entfaltet er systematisch sämtliche relevanten Aspekte eines Problemkreises, setzt sie in Beziehung und zeigt Konsequenzen unterschiedlicher Handlungsoptionen auf.“

— Stefan Rehder, LebensForum April 2013 

„Auf jeder Seite stellt das neue Buch Maios die Frage nach dem Ganzen des Arztseins.“

 

— Geburtshilfe und Frauenheilkunde 2012

„Giovanni Maio hat das ideale Einstiegsbuch in die Materie verfasst. Aufgeteilt in sechs große Abschnitte verschafft es dem Leser ein aktuelles, fundiertes, praktisch orientiertes und zum Nachdenken anregendes Grundwissen der Medizinethik.“

Deutsche Zahnärztliche Zeitschrift 2012

 

„Dieses Buch sollten alle praktisch tätigen Ärzte gelesen und verinnerlicht haben.“

Pneumologie 1/2012

„Das Buch gibt einen aktuellen Überblick zu allen wichtigen Problemfeldern der medizinischen Ethik – hervorragend lesbar und angereichert mit nützlichen Tabellen, instruktiven Abbildungen und wichtigen Textdokumenten.“

Deutsches Ärzteblatt

„Das Buch des studierten Philosophen und Arztes mit eigener klinischer Erfahrung durchzieht der Geist wahrer Humanität.“

Medizinrecht 6/2012

„… das Buch ist mehr als ein Lehrbuch: es macht nachdenklich, es rüttelt auf, es sensibilisiert für die im ärztlichen Handeln enthaltenen praktisch-ethischen Fragen. Auf eine sanfte und freundliche Art bietet das Buch eine heilsame und lohnende Herausforderung, die eigenen ethischen Vorstellungen zu überdenken – und das ist das Beste, was man von einem Buch sagen kann.“

Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie 3/12

„Dieses Werk ist auch und gerade als Lehrbuch vorbildlich.“

Pneumologie 1/2012

„Maio deklariert seine Einführung zwar als Lehrbuch, doch mit seiner vorzüglichen Didaktik spricht er jeden Interessierten an.“

Christ in der Gegenwart 7/2012

„Dieses Buch ragt aus der Vielzahl der Lehrpublikationen so deutlich und so erfreulich heraus, dass es vom Medizinethiker nur wärmstens zur Lektüre empfohlen werden kann!“

Forum Medizinethik 4/2012

„Das Lehrbuch informiert gründlich und umfassend und fördert das Nachdenken auf gewinnende Weise. Es verdient darum weite Verbreitung.“

Medizinrecht 6/12

„Die derzeitigen Nöte von Patienten und Ärzten sind selten so prägnant geschildert worden.“

Deutsches Ärzteblatt

„Der Autor vermeidet apodiktische Bescheide. Er geleitet den Leser vielmehr durch das Für und Wider der Debatten über die Fortschritte der Medizin, der Kehrseiten und Folgeprobleme, um ihm eine eigene, kritisch erwogene Entscheidung zu ermöglichen.“

Medizinrecht 6/12

„Das vorliegende Buch gibt einen fundierten Einblick in die Medizinethik und verhilft zu einem vertieften Verständnis der Debatten, die in diesem Bereich der Ethik oft lautstark geführt werden.“

Schweizerische Ärztezeitung

„Hier bewährt sich Maios äußerst sachlicher, abwägender und vorsichtiger Argumentationsstil, fernab aller interessengeleiteter Trommelei.“

Pneumologie 1/2012

„Das Buch … ist dazu angetan, alle im Alltag stehenden Kolleginnen und Kollegen zu eigenen Reflexionen über das ärztliche Handeln zu ermuntern.“

Forum Medizinethik 4/2012

„Gerade weil Maio die aufscheinenden Problemlagen an ethisch-philosophische Grundfragen des Menschseins zurückbindet und damit das Menschenbild in den Fokus der Auseinandersetzung rückt, ist das Buch ein Juwel unter den üblichen Lehrbüchern.“

Ergotherapie und Rehabilitation Dezember 2012

 

 

Übersicht der erschienenen Rezensionen

 

LebensForum
»Der Mensch im Mittelpunkt« von Stefan Rehder
Ausg. 105, April 2013, S. 30

Geburtshilfe und Frauenheilkunde
Rezension von Hans Ludwig
Nr. 72 (2012)

Ethica
Rezension von Viola Schubert-Lehnhardt
Ausgabe 2012/1

Kinder- und Jugendarzt
»Nachdenklich machen ist die einfachste Art zu begeistern« von Stephan Heinrich Nolte
Heft 10/2012

Frankfurter Allgemeine Zeitung
»Gute Ärzte kann man nicht einfach herstellen« von Stephan Sahm
10. August 2012

Deutsches Ärzteblatt
»Fundierte Kritik am Mainstream« von Axel Karenberg
22. Juni 2012 • Heft 25/2012

Medizinrecht
Buchbesprechung von Adolf Laufs
Heft 6/2012

Christ in der Gegenwart
»Medizinethik zum Leben« von Norbert Jachertz
Ausgabe 7/2012

Schweizerische Ärztezeitung
»Einblicke in die Medizinethik« von Christine Zenger, Rouven Porz
Folge 93 • 2012

Schweizer Archiv für Neurologie und Psychiatrie
Buchbesprechung von Joachim Küchenhoff
Heft 3/2012

Pneumologie
Buchbesprechung von Santiago Ewig
1. Januar 2012 • Heft 1/2012

Ergotherapie und Rehabilitation
Rezension von Birgit M. Stubner
Heft 2 • Dezember 2012

 

Benutzerspezifische Werkzeuge