Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Institut Interdisziplinäres Ethikzentrum
Artikelaktionen

Interdisziplinäres Ethikzentrum

Ethikzentrum_Bild089_250Px.jpgDas Interdisziplinäre Ethik-Zentrum Freiburg wurde im Dezember 2005 durch eine fakultätsübergreifende Initiative an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gegründet.
Fachethiker der folgenden Fakultäten sind am Ethik-Zentrum beteiligt: Philosophische Fakultät (Professur für Philosophie, Schwerpunkt Ethik, Frau Prof. Hühn), Theologische Fakultät (Lehrstuhl für Moraltheologie, Prof. Schockenhoff; Institut für Praktische Theologie, Arbeitsbereich Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit, Prof. Baumann) und Medizinische Fakultät (Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Prof. Maio). Dadurch wird im Bereich der interdisziplinären Ethik-Forschung der Dialog zwischen Natur- und Geisteswissenschaften institutionell verankert. Kernaufgabe des Zentrums ist die Förderung interdisziplinärer Ethik-Forschung, die Etablierung innovativer fachübergreifender Lehrformen und die ethische Beratung öffentlicher und privater Institutionen.

 

Interdisziplinäres Ethikzentrum:

  • Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff
  • Direktorium: Prof. Dr. Giovanni Maio, Geschäftsführender Direktor (Institut für Ethik und Geschichte der Medizin, Freiburg)
    Prof. Dr. Klaus Baumann (Institut für praktische Theologie, Arbeitsbereich Caritaswissenschaft und Christliche Sozialarbeit, Freiburg)
    Prof. Dr. Lore Hühn (Philosophisches Seminar, Freiburg)
    Prof. Dr. Eberhard Schockenhoff (Institut für Systematische Theologie, Freiburg)


    Weiterführende Informationen finden Sie auf der Webseite des Interdisziplinären Ethik-Zentrums Freiburg

 

Benutzerspezifische Werkzeuge