Uni-Logo
You are here: Home Mitarbeitende Susanne Ries
Document Actions

Susanne Ries

 

Pic Bozzaro

Adresse:

Institut für Ethik und Geschichte der Medizin
Stefan-Meier-Str. 26
79104 Freiburg
Telefon: +49 (0)761 / 203-5040
E-Mail: ries@egm.uni-freiburg.de
 
 

Forschungsinteressen

  • Klinische Ethikberatung und klinische Ethik
  • Ethik in der Begegnung von Arzt und Patient im digitalen Zeitalter
  • Phänomenologie des Leibes
  • Ethik am Lebensende
  • Ethische Fragen in der Kinder- und Jugendmedizin

Curriculum vitae

Seit Oktober 2021 Mitglied der Ethikkommission der Universität Freiburg
Seit September 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ethik und Geschichte der Medizin der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Lehrtätigkeit: Medizinische Terminologie, Kursnachmittage: Geschichte Theorie und Ethik der Medizin zum Thema Transplantationsmedizin und Tod, Seminare zu verschiedenen ethischen Themen
September 2022 Lehrauftrag Duale Hochschule Karlsruhe im Studiengang Physician Assistant zum Thema Ethik in der medizinischen Forschung
März 2022 AEM Zertifizierung (K1) als Ethikberaterin im Gesundheitswesen
Februar 2020 Approbation als Ärztin
2018-11 bis 2019-10 Praktisches Jahr (Wahlfach:Pädiatrie) in Herdecke, Köln (Chirurgie), Ch-Arlesheim (Innere Medizin)
2015-10 bis 2019-03 Tutorin und Mentorin im Rahmen des humanmedizinischen Modellstudiengangs der Universität Witten/Herdecke u.a. im Fach Innere Medizin
2015-06 bis 2018-06 Studentische Hilfskraft im kinderärztlichen Notdienst im Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke
2014 bis 2018 Teilnahme an Lehrveranstaltungen zu anthropologischen Fragen in der Medizin im Rahmen des Ethik Curriculums der Universität Witten/Herdecke, u.a. zu Themen wie (Ent)humanisierung der Medizin und zu Fragen der Gestaltung der Medizin der Zukunft (Prof. Selg, Prof. Edelhäuser)
2012-10 bis 2019-11 Studium der Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke, Wien (Donauspital, 2015), Montpellier (CHU, 2016)
2011-09 bis 2012-03 Freiwilliges Soziales Jahr im Hausnotruf- und Rettungsdienst Deutsches Rotes Kreuz Wuppertal

 

Vorträge

Ries, S. (2022): Arzt-Patienten-Interaktion im digitalen Zeitalter. Eine phänomenologische Annäherung an den Tastsinn, Vortrag im Rahmen des Netzwerkes ,,Junge Medizinethik", 19.07.2022.

Ries, S.(2022): Umsetzungsformen ethischen Denkens in Einrichtungen, Vortrag im Rahmen der Weiterbildung „Palliative Care“ für Pflegekräfte, Universitätsklinikum Freiburg: Akademie für medizinische Berufe, 03.02. & 08.03.2022.

Ries, S. (2021): Ethische Aspekte des freiwilligen Verzichts auf Essen und Trinken am Lebensende, Vortrag im Rahmen des Weiterbildungsseminars „ Basiskurs Pallitivmedizin“ der Bezirksärztekammer Südbaden, 10.12.2021.

Ries, S. (2021): Ethische und rechtliche Aspekte der ärztlichen Beihilfe zur Selbsttötung, Vortrag im Rahmen des Weiterbildungsseminars „ Basiskurs Pallitivmedizin“ der Bezirksärztekammer Südbaden, 23.10.2021.

 

 

Personal tools