Sections
Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Institut Aktuelles "Jenseits der Therapie"
Artikelaktionen

"Jenseits der Therapie"

Neuerscheinung


Jenseits der Therapie

Philosophie und Ethik wunscherfüllender Medizin

von Tobias Eichinger

November 2013, 308 S., kart., 34,99 €
ISBN 978-3-8376-2543-1

 

maio_abschied.jpg


 

Perfektes Aussehen und ewige Jugend, Intelligenz und Kreativität, Kraft und Konzentration. All diese Wünsche soll und will die Medizin heute erfüllen. Ob Anti-Aging, Schönheitschirurgie, Neuroenhancement oder Gendoping – neben ihrem klassisch-therapeutischen Auftrag folgt ärztliche Hilfe zunehmend auch dem Ziel der Wunscherfüllung. Ganz ohne Krankheitsbezug und Indikationsstellung, als Medizin für Gesunde.

Nach einer philosophischen Untersuchung der Bedeutung von Wünschen und Bedürfnissen analysiert Tobias Eichinger die theoretischen Grundlagen wunscherfüllender Medizin. Er zeigt auf: Ärztliche Hilfe jenseits der Therapie kann zu erheblichen ethischen Problemen führen.
 


Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt

Albert-Ludwigs-
Universtität Freiburg

Institut für Ethik und Geschichte der Medizin

Stefan-Meier-Str. 26
D-79104 Freiburg

Tel.: +49 (0)761/203-5033
Fax: +49 (0)761/203-5039
E-Mail: Sekretariat

Benutzerspezifische Werkzeuge